Darmsanierung

 

Entschlackung.jpg

„Die Mikrobe ist nichts, der Nährboden  (das Milieu) ist alles!“
Claude Bernard (1813 – 1878)

Viele Krankheiten haben ihre Ursache in einem nicht gut funktionierenden Darm.
Der Darm ist ein komplexes System, welches die Nahrung aufbereitet, so dass sie vom Körper aufgenommen werden kann.
Er bildet gleichzeitig eine Barriere, an der das Immunsystem besonders aktiv ist, um das Eindringen körperfremder Strukturen, sogenannter Antigene zu verhindern.
Eine gesunde Darmflora überzieht die gesamte Darmschleimhaut wie eine schützende Schicht.

Ist diese Symbiose gestört, kann es zu verschiedenen Krankheitsbildern kommen:

  • Verdauungsbeschwerden
  • Blähungen
  • Infektanfälligkeit
  • Allergien
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Reizdarmsyndrom

Die Gesundheit beginnt im Darm.
Durch eine gezielte Symbioselenkung kann die natürliche Darmflora wieder hergestellt werden.